Über Valentinstag und Rosen

04/02/2021
von Admin AFO

Aber warum ist das so? Was haben Rosen und Valentine gemeinsam? Und welche Art von Rosen sollten Sie sich eindecken, um sich auf einen erfolgreichen Valentinstag vorzubereiten? In diesem Artikel werden wir uns mit der faszinierenden Geschichte der Rosen und des Valentinstags befassen.

Valentinstag Geschichte

Der erste Valentinstag wird seit 496 gefeiert. Es gibt viele Legenden und Mythen, aber wir werden wahrscheinlich nie die genaue Geschichte hinter dem Ursprung des Valentinstags entdecken. Was wir wissen ist, dass der Valentinstag, wie wir ihn kennen, durch die Goldene Legende populär wurde, ein Buch, das im 14. Jahrhundert über christliche Feiertage und Feste verfasst wurde. Heutzutage feiern wir die Liebe im Allgemeinen am 14. Februar und nicht nur die "anonyme Liebe". Liebhaber, Paare und sogar Freunde drücken ihre Liebe zueinander mit Karten, Geschenken und Blumen aus.

Also ... Was ist los mit Rosen und Valentine?

Das Anbieten von Rosen zum Valentinstag stammt wahrscheinlich aus dem späten 17. Jahrhundert, als König Karl II. Von Schweden eine Reise nach Persien unternahm. In Persien entdeckte Charles die Kunst, mit Blumen zu kommunizieren, ohne Worte zu verwenden. Als er diese Kunst in Europa einführte, wurde sie zur Mode, und Blumenlisten und ihre Bedeutung verbreiteten sich. Eine gelbe Nelke bedeutete zum Beispiel, dass der Empfänger seinen Absender enttäuscht hatte. Und die rote Rose war natürlich das Symbol der Liebe. Und woher hat die Rose diese symbolische Bedeutung? Dafür müssen wir in der Zeit und weiter zurückgehen. In der griechischen Mythologie, wo die Rose mit Aphrodite, der Göttin der Liebe und ihrem Freund Adonis in Verbindung gebracht wurde. Als Adonis von einem Wildschwein getötet wurde, weinte Aphrodite bitter über ihren Tod. Es wird gesagt, dass die Rosenbüsche dort wuchsen, wo ihre Tränen und das Blut von Adonis den Boden berührten. Glücklicherweise hat die Geschichte ein Happy End (teilweise): Adonis wurde von Zeus wieder zum Leben erweckt. Aber weil Persephone, die Göttin der Fruchtbarkeit und der Toten, auch um ihre Liebe bat, wurde beschlossen, dass Adonis alle sechs Monate, die sie mit Aphrodite verbrachte, sechs Monate in ihrer Welt verbringen würde.

Vorschläge von Rosen zum Valentinstag

Bevor wir zu Rose zurückkehren , suchen Sie wahrscheinlich nach weiteren Inspirationen, die Sie Ihrem Valentinstag-Bestand hinzufügen können. Wir haben 11 interessante Rosen ausgewählt!

Rosen empfohlen zum Valentinstag 2021

Ob die Tradition vom schwedischen König Charles oder von zwei Göttinnen stammt, die sich um denselben Liebhaber streiten, die Rote Rose ist seit Jahrhunderten ein Symbol für den Valentinstag. Natürlich haben verschiedene Rosenfarben unterschiedliche Bedeutungen und könnten ein ausgezeichnetes Geschenk für den Valentinstag sein. Rot ist jedoch die Farbe der Leidenschaft und Liebe und bei weitem die beliebteste. Und zum Glück gibt es viele verschiedene Sorten zur Auswahl! Hier sehen Sie eine Auswahl unserer persönlichen Favoriten aller Zeiten.

1. The Freedom Rose - Groß, stark und schön. Dies ist eine fantastische Rose für Mittelstücke.
2. Madam Red Rose - Elegant, elegant und romantisch ist das, was diese Art von Rose atmet.
3. Black Baccara Rose - Diese intensiv rote Rose mit einem fast seidigen Aussehen.
4. Rose Rubicon Spray Rose - Eine Rose mit großen Blütenköpfen, die sich wunderbar öffnen.
5. Rose Rose Upper Class - Eine sehr luxuriös aussehende Rose, perfekt für jeden Anlass!
6. Rose Spray Rose Fire Flash - Rosenrot wird mit gelben Streifen gemischt.
7. Mirabel Rose Spray Rose - Wenn Sie nach einer sehr eleganten roten Rose suchen, ist dies eine ernsthafte Option!
8. Ever Red Rose - Zeigen Sie Ihre ewige Liebe mit dieser fantastischen Rosensorte.
9. El Toro Rose - Die Blütenblätter dieser Rose sehen aus wie der Vorhang, der in spanischen Stierkämpfen verwendet wird.
10. Kryogenes Rosenherz XXL - Es ist erstaunlich! Diese erhaltene Rose verwandelt sich in ein Herz aufhöchste Liebe zeigen.
11. Rote Naomi Rose - Die berühmteste der roten Rosen darf auf unserer Liste nicht fehlen.

Übersetzungsquelle: